Ben Lee, Heinz Strunk, Virginia Jetzt!, Puppetmastaz

sichtlich eine kleine Pause von den Studioaufnahmen zum kommenden Album. Wer also nicht bis zum nächsten Sommer warten möchte (denn dann erscheint der noch unbetitelte Nachfolger zu „Anfänger“), kann sich bereits kommenden Freitag einen Eindruck von den bisherigen Aufnahmearbeiten der vier Brandenburger verschaffen. Nach dem Konzert werden die Jungs von Nova International an die Plattenspieler treten.
Karten im Vorverkauf gibt es NICHT zu kaufen. Eintritt erhält man gegen 10 Euro an der Abendkasse.

Radiosender 1live wird heute Abend im Rahmen seines Formats „Lauschangriff“ eine Soundstory von, zu und mit Heinz Strunk über den Äther schicken. Gegenstand der Sendung wird Strunks Künstlerbiographie „Fleisch ist mein Gemüse“ sein, in welcher er von seinem Überleben in den 80er Jahren, der Jagd nach Ruhm, Sex und Geld sowie dem Scheitern daran berichtet.
Sendestart ist um 23 Uhr. Für Interessierte außerhalb des Sendegebiets gibt es HIER den Link zum Webstream.

Ben Lee konnte jüngst vier ARIA-Awards mit nach Hause nehmen. Für den (durchaus mit Verständnis bedachten) Fall, dass jemand nicht wissen sollte, was die ARIA-Awards sind: Hierbei handelt es sich um so etwas wie die australischen Grammys (was ja ein ähnlich deprimierender Satz ist wie:„Ich komme aus der Nähe von…“). Der ehemalige Noise Addict Frontmann konnte Auszeichnungen in den folgenden Kategorien entgegennehmen:
Single Of The Year – Catch My Disease
Best Independent Release – Awake Is The New Sleep
Best Male Artist
Best Cover Art
Im Frühjahr kann man Ben dann persönlich gratulieren, wenn er für einige Termine nach Deutschland kommt.

Und zum Abschluss noch der Hinweis auf eine Autogrammstunde der Puppetmastaz.
Morgen (26.10.) um 17 Uhr im Kölner Saturn an der Aachener Str. 1253 (Köln-Weiden) werden die PVC-Figuren nach getaner Bühnenarbeit auf allem unterschreiben, was ihnen hingehalten wird.

Virginia Jetzt! spielen am 28.10. ein Überraschungskonzert im Münchner Orangehouse. Die Band braucht offensichtlich eine kleine Pause von den Studioaufnahmen zum kommenden Album. Wer also nicht bis zum nächsten Sommer warten möchte (denn dann erscheint der noch unbetitelte Nachfolger zu „Anfänger“), kann sich bereits kommenden Freitag einen Eindruck von den bisherigen Aufnahmearbeiten der vier Brandenburger verschaffen. Nach dem Konzert werden die Jungs von Nova International an die Plattenspieler treten. nKarten im Vorverkauf gibt es NICHT zu kaufen. Eintritt erhält man gegen 10 Euro an der Abendkasse. nnRadiosender 1live wird heute Abend im Rahmen seines Formats „Lauschangriff“ eine Soundstory von, zu und mit Heinz Strunk über den Äther schicken. Gegenstand der Sendung wird Strunks Künstlerbiographie „Fleisch ist mein Gemüse“ sein, in welcher er von seinem Überleben in den 80er Jahren, der Jagd nach Ruhm, Sex und Geld sowie dem Scheitern daran berichtet. nSendestart ist um 23 Uhr. Für Interessierte außerhalb des Sendegebiets gibt es HIER den Link zum Webstream.nnBen Lee konnte jüngst vier ARIA-Awards mit nach Hause nehmen. Für den (durchaus mit Verständnis bedachten) Fall, dass jemand nicht wissen sollte, was die ARIA-Awards sind: Hierbei handelt es sich um so etwas wie die australischen Grammys (was ja ein ähnlich deprimierender Satz ist wie:„Ich komme aus der Nähe von…“). Der ehemalige Noise Addict Frontmann konnte Auszeichnungen in den folgenden Kategorien entgegennehmen:nSingle Of The Year – Catch My DiseasenBest Independent Release – Awake Is The New SleepnBest Male ArtistnBest Cover ArtnIm Frühjahr kann man Ben dann persönlich gratulieren, wenn er für einige Termine nach Deutschland kommt.nnUnd zum Abschluss noch der Hinweis auf eine Autogrammstunde der Puppetmastaz.nMorgen (26.10.) um 17 Uhr im Kölner Saturn an der Aachener Str. 1253 (Köln-Weiden) werden die PVC-Figuren nach getaner Bühnenarbeit auf allem unterschreiben, was ihnen hingehalten wird.n

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.