Der Anlass ist ernst, und doch lachen und albern Adam Yauch und Mike D in der kurzen Videobotschaft, die sie heute auf YouTube sowie der offiziellen Beastie Boys-Webseite veröffentlichten. Nach seiner Rückkehr von europäischen Promo-Terminen im Vorfeld der »Hot Sauce Committee Part 1«-Albumveröffentlichung wurde bei Beastie Boys-Rapper und -Bassist MCA alias Adam Yauch ein krebsähnlicher Tumor in der Ohrspeicheldrüse diagnostiziert.

    In der Videobotschaft erklärt Yauch, dass der Tumor bereits behandelt werde und derzeit keine ernste Gefahr bestünde. Allerdings werden die Beastie Boys ihre bisher angesetzten US-Konzerte absagen und auch die für Mitte September geplante Albumveröffentlichung verschieben, damit Yauch genügend Zeit und Ruhe für eine Operation sowie die anschließende Reha bleibe.

    »I just need to take a little time to get this in check, and then we'll release the record and play some shows«, sagte Yauch im untenstehenden Video. »It's a pain in the neck (sorry had to say it) because i was really looking forward to playing these shows, but the doctors have made it clear that this is not the kind of thing that can be put aside to deal with later.« Wir wünschen eine baldige und gute Erholung!

    Derweil ist im Internet die neue Beastie Boys-Single »Too Many Rappers« aus ihrem neuen, achten Album aufgetaucht. Bei dem Stück handelt es sich um einen Feature-Track mit Nas, ein weiteres Feature hört man in »Don't Play No Game That I Can't Win« mit Santigold.

STREAM: Beastie Boys – Too Many Rappers feat. Nas


VIDEOYauch Announcement

Foto: Mike Morel / FlickR | CC