Beady Eye: Liam Gallagher gibt Auflösung bekannt

Nach vier Jahren und zwei Alben beerdigt Liam Gallagher sein Post-Oasis-Projekt Beady Eye. Die Auflösung gab er via Twitter bekannt.

Liam Gallagher ist ein Mann weniger, dafür meist großer Worte. Die Auflösung seiner Band Beady Eye vollzog er entsprechend kurz und schmerzlos am vergangenen Samstag via Twitter.

Nachdem Oasis 2009 im Streit auseinander gegangen waren, hatte Liam Gallagher gemeinsam mit den ehemaligen Oasis-Mitgliedern Gem Archer, Andy Bell und Chris Sharrock Beady Eye gegründet, während sein Bruder Noel mit der Backingband High Flying Birds eine Solokarriere begann. Später stieß noch Bassist Jay Mehler zu Beady Eye. Die Band veröffentlichte die Alben Different Gear, Still Speeding (2011) und BE (2013), die zumindest in Großbritannien auf solide Verkaufszahlen kamen, aber nicht an den Erfolg von Oasis anknüpfen konnten und von der Kritik eher verhalten aufgenommen wurden. Die musikalische Zukunft von Liam Gallagher scheint nun offen. Neben Beady Eye hatte er sich zuletzt vermehrt auf seine Modelinie Pretty Green konzentriert.

Besser läuft es für Noel Gallagher: Der ältere Bruder kündigte kürzlich die Veröffentlichung seines zweiten Soloalbums Chasing Yesterday für den 27. Februar an. Im März wird er auch auf Deutschland-Tour sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here