Pre-Listening: Baxter Durys Album It’s A Pleasure

Dieser Mann kämpft. Baxter Durys Endgegner heißt Existenz, und auf seinem vierten Album It’s A Pleasure steigt er für zehn Songs mit ihm in den Ring.

Das Ergebnis ist weniger eine vollverstärkte Audio-Schlacht als vielmehr ein sanftes, Synthesizer-Drumbeat-unterstütztes Austänzeln des Kontrahenten namens Leben. Oder in den Worten des Boxers auf Kuschelkurs: »Die Platte ist ein freundlicher Serienkiller. Sie klingt, als würde man zu Tode umarmt, verstehen Sie?«

Wer nicht versteht, kann sich exklusiv vor dem offiziellen Album-Release am 17. Oktober alle zehn Runden des Baxter-Kampfes schon jetzt zu Gemüte führen. Als Produzent beteiligte sich Dan Carey (Franz Ferdinand, Tame Impala und Bat For Lashes) an dem Album des Sohns von Rock-Legende Ian Dury. Craig Silver (Arctic Monkeys, Arcade Fire) übernahm als Mixer die Endrunde. Herzschmerz ist auch Schmerz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here