Bat For Lashes »Sleep Alone«

Einen Teil ihrer von Spex präsentierten Mai-Konzerte musste Natasha Khan alias Bat For Lashes kürzlich absagen, nun gab ihre Tour-Agentur FKP die Nachholtermine für Oktober bekannt. Bereits gekaufte Karten der Shows in Berlin und Hamburg behalten ihre Gültigkeit, weitere Tickets sind für rund zwanzig Euro im Vorverkauf erhältlich.

    Parallel dazu erschien nun das Video der jüngsten Bat For Lashes-Single »Sleep Alone« aus dem Album »Two Suns«. Der Clip zeigt eine in die neonfarbene Traumwelt abdriftende Natasha Khan, wie schon im Little-Boots-Video »Remedy« spielen geometrische Formen (im Detail: Dreiecke) auch bei Bat For Lashes eine große Rolle. Die Bilder sind hochauflösend, die Farben kräftig und warm, und Khan wirkt wie die kleine Schwester von Lily Allen. Nur die erzählte Geschichte eines aus bemaltem Papier und roten Folien bestehenden Collagen-Partners Khans funktioniert nicht: »Sleep Alone« hinterlässt einen recht ratlosen Eindruck, was man auch hervorragend an den Kommentaren zum Video in dem ausgezeichneten Kollaborativ-Musikvideo-Blog Videoville ablesen kann.


VIDEO: Bat For Lashes – Sleep Alone
via Moritz Schmall

Bat For Lashes Live:
28.10. Berlin – Postbahnhof
29.10. Hamburg – Uebel & Gefährlich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.