Bass: I'm Lovin'

D1Wie jetzt, D1 und »I'm Loving«? Der D1 aus Fulham, West-London? Jener D1, dessen in Beats übersetzter Radikaldruck vor kurzem in Tracks wie »Cocaine« noch entsprechend krass sauber, ja: laborrein klang? Ja, genau der! Schuld war ein Remix: Die House-Produzenten Ron Hall & Mark Evans wollten für ihr Handtaschenstück »The Way You Love Me« eine Dubstep-Behandlung.

    Dass D1 letztlich so nah am Original landen würde, hätten sie wohl nicht gedacht. Das Ergebnis jedenfalls macht aus einem okayen Stückchen House das Anthem für die nächsten Wochen. Oh my golly, und nun ist auch noch Karneval. Es erinnert in seiner 2Stepigkeit an den Break von Drum'n'Bass zu schlagkräftigem Mitsingpop. Steht etwa irgendwo schon der Craig David des Dubstep-Pop bereit?

D1 – I'm Loving
Label: Tempa | Vertrieb: Neuton | VÖ: 24.12.2007

 

DeadbeatDeadbeat, immer wieder Deadbeat. Immer noch liefert sein Album »Journeyman's Annual« kryptisch verschachtelte Drumpatterns und seltsam verzerrte Bässe, da kommt er mit einer dubby Drumhypnose. »Eastward On To Mecca« zeigt einen Track in drei Aggregatzuständen.

    Das Original federt im Wechselspiel der Offbeats, bis sich die Sinne total verwirren und man denkt, da steht ein 4/4-Beat in Persona vor einem. Im Dub schwingt das House gemächlich, und der Drum Jack geht in die Vollen der Perkussion. Dreifaltigkeit rules.

Deadbeat – Eastward On To Mecca
Label: Waggon Repair | Vertrieb: Word And Sound | VÖ: 14.01.2008

LoefahDa ich gerade bei den Unverzichtbarkeiten bin: Einer der Diamanten des vergangenen Dubstep-Jahres glitzerte in Loefahs Händen. »It's Yours« beeindruckte durch eine kühl designte Bassfläche, die doch so viel Körper hatte, dass sie den gesamten Minimal-Track beherrschte.

    Das wollten alle haben und die Auflage war im Nu weg. Nun ist er wieder da, und zwar in Einseitenpressung. Wer weiß, wie lange noch.

Loefah- It's Yours
Label: Ringo | Vertrieb: Import | VÖ: 15.01.2008

Alien PimpÄhnlich krass spinnt ein Track des bislang noch wesentlich unbekannteren Alien Pimp die Zusammenhänge des Hardcore Continuum fort: Die Stadt als Matrix, wir leben in der Zukunft und Pimps sind womöglich keine Menschen, sondern Außerirdische.

    »Robots & Cellos« jedenfalls bereitet viel Vergnügen mit Paranoia, Camouflage und industriell angehauchter Darkness. Bisher hat der in Rumänien lebende Alien Pimp ja auch Drum'n'Bass produziert.

 Alien Pimp Robots & Cellos
Label: Dubkraft Records | Vertrieb: Import | VÖ: 12.11.2007

Goth-TradEine weitere Tradition des Subbasses wird von Goth-Trad mit »Far East Assassin« weiter erzählt: Die Figur des radikalen, in spiritueller Mission handelnden Kriegertypen. Während sich ein Label wie Ninja Tune einst einem japanischen Typus des fortwährend romantisierten Soldaten bediente, schaut der irgendwo in Japan lebende Goth-Trad auf die Assassinen, die Getreuen des Alten vom Berg.

    Doch Goth-Trad interessiert an dieser mittelalterlichen, muslimischen, hedonistischen Sekte vor allem das Radikale. Acid Synths droppen hier ein magnetisches Stück Dub für PC-Spiele.

Goth-Trad – Far East Assassin
Label: Skud | Vertrieb: Import | VÖ: 23.01.2008

GeiomZum Ausklang bleibe ich beim entschleunigten Offbeat. Geiom aus Nottingham veröffentlicht sein erstes Album »Island Noise«, und es klingt fantastisch nach Aphex Twin, Ambient und µ-ziq; also Musik zum Träumen, wenn nicht der Begriff »Musik zum Träumen« nicht schon mit Brigitte Wellness und so belegt wäre.

    Ich sage es nochmal und merke dabei, ja, das lässt sich für die eigenen Zwecke einheimsen: Musik zum Träumen. Gute Nacht.

Geiom – Island Noise
Label: Berkane Sol | Vertrieb: Import | VÖ: 26.11.2007

In seiner Kolumne »Bass« schreibt Christoph Braun einmal im Monat über das Pänomen der tiefen Frequenz aka Bassness; über weitverzweigte Echotunnel; Dub in Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit; das Hardcore Continuum und Basic Channelism.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .