Basement Jaxx Crazy Itch Radio

Erst mal muss der Distinktionstrieb vor die Tür. Mit dieser Gicht im Nacken keine Party. Oder gar F.I.E.S.T.A. Dazu muss man dem guten alten Dis' noch nicht mal was vom Business erzählen, den just erschienenen Best-Ofs in britischem Doppelplatin, der Europatour mit Robbie Williams, balearischem Inselhopping und dem Ende der Brixtoner Nachbarschaftsraves. Denn das verrückte Juck-Radio versteckt nix, weder Scooter noch Monty Python, Neptunes, Pet Shop Boys. Vom bibel-filmischen Theaterdonner bis zum langen Ausfaden, dem unerhörten Gebolze der ersten halben Stunde nickend nachhängend, ist das vierte Jaxx-Album ohne Frage das breiteste, öffentlichste und unverschämteste ihrer nicht eben leisen Geschichte. Die hier in Kartoffelhausen allerdings nur gezeigt hat, wie tief der Graben zwischen House/Club und Rock denn doch ist – und the Jaxx innerhalb der überschaubaren deutschen Fan-Schar viel Weiblichkeit zuführte, wo auf solche Grenzen im Sinne von Funk- und Emotion eben doch leichter gehustet wird. Well. Spätestens jetzt sind die Patchworker mit der geschmackssicheren Open-Mic-Praxis eh eine Institution.
Mit dieser enormen Verdichtung von sausenden und brausenden Streichern, Fußballsirenen, Kirmesbläsern, Kindergeschrei, Zupfbanjo, Schingel und Klingel – der bekannten, aber eben nochmals gnadenloseren Jaxx-Mischpoke eben – fliegt das sonnige Monstrum weit über allen distinktiven Kellersounds dieses Kontinents, inkl. Insel. Kaum versteckte Euro-Schlager mit einer Prise würziger osteuropäischer Folklore, was in etwa so feinsinnig rüberkommt wie, ähm, Dschingis Kahn (fragt eure Eltern). Für so was wie Grime braucht man nicht mehr als zwei Takte. In echt: Hier werden 15 Jahre rhythmische Befreiung in Dance und Hop zu Musical, Action, Comedy, Volksmusik. Und wenn das – wie bei den letzten drei Anläufen – wieder nichts wird mit dem flächendeckenden Alarm in Pseudo-Party-Deutschland, bitte ich darum, die WM-Legende nachträglich umzuschreiben.

LABEL: XL Recordings

VERTRIEB: Edel

VÖ: 01.09.2006

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.