Barry Lynn – Boxcutters Archivmaterial, Stream

BarryLynnAuch 2008 nur Bass Bass Bass! Mit »Balancing Lakes« bringt Barry Lynn Anfang März eine Werkschau seiner Variationen in Dub. Besser bekannt ist Lynn sicherlich unter dem Namen Boxcutter, im letzten Jahr veröffentlichte er »gefrorene Bassmusik« und »wobbelnde, metallische Panflöten« auf seinem Album »Glyphik«, auf »Balancing Lakes« hingegen rattert und knattert es nur so. Bisher unveröffentlichte Bleeps und Clonks, Dubstep-, Drum&Bass-, 2Step- und UK Garage-Studien aus den Jahren 2002 bis 2006 hört man auf der Planet Mu-Katalognummer 162, mit weit mehr als nur Komplettisten-Bassmusik hat man es zu tun.

»Balancing Lakes« erscheint am 04. März als Doppel-LP und CD, im folgenden zum Nachhören nochmals ausgegraben: ein Stream des Boxcutter-Albums »Glyphic«.

STREAM: Boxcutter – Glyphic

Barry Lynn – Balancing Lakes:
01. Abort, Retry, Fail
02. Something With M In It
03. Loving Dub
04. New Orleans
05. Latice Shimmer
06. L.T.I.
07. Early Reflection
08. Hayfever Dub
09. Leafy Imprint
10. London Gear
11. J-Set Dogwheel
12. Metric Cypher
13. Fieldtrip (Original)
14. November Dub 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.