Neues BANKS-Video »Brain«

BANKS im Brain-Video

Schatten-, Hüllen- und Spiegelspiele: BANKS zeigt ihr neues Video »Brain«. Mit SPEX hat sie im Interview über ihre Ästhetik gesprochen.

Der von ihr bereits etablierte Schwarz-Weiß-Look sei »atmosphärisch und sexy und ein bisschen furchteinflößend«, sagt Jilian Banks alias BANKS im Gespräch für die aktuelle Ausgabe, deren Cover sie ziert. »Meine Musik dreht sich ebenfalls um Licht und Dunkel.« Auch im Video für ihren neuesten, von Shlomo produzierten Song vertraut sie auf die monochrome Bildsprache. Dabei geht und ging es ihr in ihrer hüllenlosen, persönlichen Musik vor allem auch um die Überwindung von Furcht: »Mich inspirieren ganz besonders Menschen, die furchtlos in ihrer Musik sind und bei dem, was sie damit ausdrücken«, erzählt Banks im Heft, »Sängerinnen wie Fiona Apple oder Lauryn Hill, aber auch Leute wie Otis Redding, die einfach Soul in ihrer Stimme haben. Als ich jünger war und mich erstmals an eigenen Songs versucht habe, habe ich diese Vorbilder gebraucht.«

SPEX N°351 gibt es aktuell am Kiosk und im neuen SPEX-Shop.

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.