Back To Black – Diese eine Nicht-Farbe

Back To BlackUnter der Hand ist Schwarz ja sogar in der Mode wieder zurück, und das nach jahrelanger Abstinenz. Anlässe für eine Kunst-Show über Schwarz finden sich in Zeiten des Malerei-Paradigmas darüberhinaus immer genug: Soviele Malende auf der Welt, so viele Techniken gibt es auch, das eigene Schwarz herzustellen, von der tiefsten Tiefe mit heftigen Rotbeimischungen bis zum Ausloten der Grenzregionen zwischen Schwarz und Grau und damit den Grenzverläufen zwischen Farbe und Nicht-Farbe. Was sagt die Kestnergesellschaft denn über die Ausstellung »Back To Black«, die am 30. Mai in Hannover beginnt?
    «Nach der grandiosen Ausstellung der ‹Black Paintings› mit Frank Stella, Ad Reinhardt, Mark Rothko, u.a. im Haus der Kunst in München, wollen wir aktuelle Gegenwartskünstlerinnen und -künstler vorstellen, die sich mit der Thematik der schwarzen Bilder beschäftigen. Während die Künstler der New York School alle der Abstraktion verpflichtet waren, bleibt der Fragenkomplex um die Farbe Schwarz bei der Ausstellung »back to black« nicht nur auf abstrakte, ungegenständliche Bilder beschränkt, sondern ist auch in der gegenständlichen Malerei und bei einer Zwischenform, die wir abstrakten Realismus nennen, sichtbar. Die Ausstellung wird 21 internationale Künstlerinnen und Künstler der jüngeren Generation vorstellen:

Pablo Alonso, Janis Avotins, Armin Boehm, Rafal Bujnowski, André Butzer, Philipp Haager, Gregor Hildebrandt, Andreas Hofer, Udomsak Krisanamis , Rezi van Lankveld, Victor Man, Jonathan Meese, Peter Peri, Zbigniew Rogalski, Pat Rosenmeier, Wilhelm Sasnal, Yehudit Sasportas, Emanuel Seitz, Florian Süssmayr, Ned Vena, Thomas Zipp »

Back To Black
Schwarz in der aktuellen Malerei
30.05. – 10.08. 2008
Kestnergesellschaft, Goseriede 11, 30159 hannover

Bildausschnitt aus: Janis Avotins  – »Backwardness, Forwardness« 2006, Acryl auf Leinwand, 250x360cm, (c) Janis Avotins, Courtesy Johnen und Schöttle, Köln/Berlin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.