Aus dem Bauch: EP-Prelistening Inner Tongue Tz, Ka

Jedes Musikprojekt beginnt beim Namen. Passen muss er und Fragen aufwerfen. Inner Tongue ist nicht nur der Name, der passt. Inner Tongue ist das Projekt, ist Erklärung für alles, was dieser Namenlose macht.

Zum Glück gezwungen, das sagt man so. Durch eine Stimmbandoperation zum Schweigen verdonnert, wurde mit geschlossenem Mund Musik geschrieben, an Beats gebastelt, an Harmonien gefeilt, nach der inneren Stimme gesucht – Piano und Synthesizer gefunden. In Wien entstand das Fundament für die am 15. Mai erscheinende EP Tz, Ka – das, die Gesangsparts weggedacht, allein schon sprachlos macht.

Und schlussendlich, die Gesangsparts mitgehört, keines Kommentars bedarf. Inner Tongue hat das Bauchreden auf ein neues Level gehievt. Seine Musik hat Puls. Auch weil die Audio-Kardiologen Matt Boynton (MGMT) und John Catlin (Foals, Warpaint) die Kurve perfektionierten. Shut up and listen – es hat sich selten mehr gelohnt, den Mund zu halten.

SPEX.de präsentiert die via Kaiserlich Koeniglich erscheinende EP Tz, Ka bereits eine Woche vor dem offiziellen Release in voller Länge.

Inner Tongue live
22.05. Mannheim – Maifeld Derby Festival
23.05. Dortmund – Way Back When Festival
11.07. Rüsselsheim – Phono Pop Festival
07./08.08. Burg Friedland – Jenseits von Millionen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.