At Stylepark in Resistance

epark nicht nur irgendeine Party und zweitens die zur SPEX-Party geladenen Acts auch nicht.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr reaktivieren die Kommunikationsstrategen und Design-Plattform-Betreiber Stylepark nun zum zweiten Mal ihr Konzept: Im Rahmen der Möbelmesse imm Cologne 2005 präsemntiert "Stylepark in Residence" Designer, Architekten und Verlage. Und mit dem Titel "Fusion" werden in diesem Jahr die allgegenwärtigen Tendenzen zum Crossover und Interdisziplinarität thematisiert.

Und zu einer Fusion kommt es in diesem Jahr auch mit Deinem Lieblingsmagazin für Popkultur. Die abschließende Party am Samstag bekommt einen Anstrich aus dem bunten SPEX-Farbeimer, die Räumlichkeiten der ehemaligen Bundesbahndirektion am Kölner Konrad-Adenauer-Ufer werden dabei von Mario Lombardo und Tanja Parovic in Licht getaucht und The Modernist und Toneträger poltern als Live-Act übers Parkett. Naja, sieht so aus, als könne man doch "feste feiern".

Die Hard-Facts:

THE MODERNIST (live) /// TONETRAEGER (live) /// TOBIAS THOMAS /// CHRISTIAN S. /// BORIS BONTEMPI (live) /// ANIMA & VERONIKA /// MARIO LOMBARDO & TANJA PAROVIC (Visuals)

22.01. Köln – Ehemalige Königliche Eisenbahndirektion (Konrad Adenauer Ufer 3)
Beginn: 22:00 Uhr (Open End)
Eintritt: 10 Euro

Es gibt ja diese Redensart, vom "Feste feiern wie sie fallen", meistens mit der Betonung auf den ersten beiden Worten. Das soll hier nicht so klingen, denn erstens ist der Stylepark nicht nur irgendeine Party und zweitens die zur SPEX-Party geladenen Acts auch nicht.nnNach dem Erfolg im vergangenen Jahr reaktivieren die Kommunikationsstrategen und Design-Plattform-Betreiber Stylepark nun zum zweiten Mal ihr Konzept: Im Rahmen der Möbelmesse imm Cologne 2005 präsemntiert "Stylepark in Residence" Designer, Architekten und Verlage. Und mit dem Titel "Fusion" werden in diesem Jahr die allgegenwärtigen Tendenzen zum Crossover und Interdisziplinarität thematisiert.nnUnd zu einer Fusion kommt es in diesem Jahr auch mit Deinem Lieblingsmagazin für Popkultur. Die abschließende Party am Samstag bekommt einen Anstrich aus dem bunten SPEX-Farbeimer, die Räumlichkeiten der ehemaligen Bundesbahndirektion am Kölner Konrad-Adenauer-Ufer werden dabei von Mario Lombardo und Tanja Parovic in Licht getaucht und The Modernist und Toneträger poltern als Live-Act übers Parkett. Naja, sieht so aus, als könne man doch "feste feiern".nnDie Hard-Facts:nnTHE MODERNIST (live) /// TONETRAEGER (live) /// TOBIAS THOMAS /// CHRISTIAN S. /// BORIS BONTEMPI (live) /// ANIMA & VERONIKA /// MARIO LOMBARDO & TANJA PAROVIC (Visuals)nn22.01. Köln – Ehemalige Königliche Eisenbahndirektion (Konrad Adenauer Ufer 3)nBeginn: 22:00 Uhr (Open End)nEintritt: 10 Euro

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .