Art Brut, Nirvana, Tocotronic, Tracks

hierzulande bereits im Januar erneut auf der Bühne stehen werden. Wer also keine Karte mehr ergattern konnte, erhält Anfang 2006 die Möglichkeit, die Engländer live zu sehen.

Ein Phänomen, das man häufig im Zusammenhang mit verstorbenen Musikern beobachten kann ist, dass sich einige Zeit nach dem Todestag des jeweiligen Künstlers schwarze Löcher auftun, um bisher nicht veröffentlichtes Songmaterial auszuspucken. Diesmal zu beobachten bei Nirvana. Im November wird eine Compilation mit dem Titel "Silver" erscheinen, die neben einer Auswahl von bereits in dem Box-Set “With The Lights Out“ enthaltenen Songs auch bisher ungehörte Stücke enthalten wird. An der Covergestaltung waren u.a. Kurts Ehefrau Courtney Love und Tochter Frances Bean beteiligt.

Und wo wir gerade beim Thema sind: Auch von Tocotronic wird es eine weitere Songsammlung geben. Nach der 10th Anniversary DVD, wird am 18. November ein reguläres "Best Of"-Album in zwei unterschiedlichen Ausführungen auf den Markt kommen. Bei Version 1 handelt es sich um eine einfache CD mit den Hits der Band, sowie einer neuen Fassung des Songs "Pure Vernunft darf niemals siegen". Alternativ dazu wird es eine Doppel-CD geben, die neben den regulären "Best Of"-Stücken auch Demos und Raritäten enthält.

Falls heute Abend bei euch der Fernseher laufen sollte:
Der Sender arte zeigt heute um 23:30 Uhr im Rahmen seines Musikformats Tracks u.a. Beiträge zu Maximo Park, den Pet Shop Boys und Jack Johnson. Zudem hat sich das Magazin auf der diesjährigen Popkomm nach den allerorts beschworenen Visionen auf dem Musikmarkt umgesehen.

Und dann gab es da noch irgendetwas mit Paris Hilton und ihrem Album, aber man muss ja nicht alles unterstützen ODER irgendwann muss auch mal Schluss sein ODER genug ist genug (das ist austauschbar).

Art Brut waren mit ihrer ausverkauften Deutschland-Tour, die vergangenen Montag in Köln endete, derartig erfolgreich, dass sie hierzulande bereits im Januar erneut auf der Bühne stehen werden. Wer also keine Karte mehr ergattern konnte, erhält Anfang 2006 die Möglichkeit, die Engländer live zu sehen. nnEin Phänomen, das man häufig im Zusammenhang mit verstorbenen Musikern beobachten kann ist, dass sich einige Zeit nach dem Todestag des jeweiligen Künstlers schwarze Löcher auftun, um bisher nicht veröffentlichtes Songmaterial auszuspucken. Diesmal zu beobachten bei Nirvana. Im November wird eine Compilation mit dem Titel "Silver" erscheinen, die neben einer Auswahl von bereits in dem Box-Set “With The Lights Out“ enthaltenen Songs auch bisher ungehörte Stücke enthalten wird. An der Covergestaltung waren u.a. Kurts Ehefrau Courtney Love und Tochter Frances Bean beteiligt.nnUnd wo wir gerade beim Thema sind: Auch von Tocotronic wird es eine weitere Songsammlung geben. Nach der 10th Anniversary DVD, wird am 18. November ein reguläres "Best Of"-Album in zwei unterschiedlichen Ausführungen auf den Markt kommen. Bei Version 1 handelt es sich um eine einfache CD mit den Hits der Band, sowie einer neuen Fassung des Songs "Pure Vernunft darf niemals siegen". Alternativ dazu wird es eine Doppel-CD geben, die neben den regulären "Best Of"-Stücken auch Demos und Raritäten enthält.nnFalls heute Abend bei euch der Fernseher laufen sollte:nDer Sender arte zeigt heute um 23:30 Uhr im Rahmen seines Musikformats Tracks u.a. Beiträge zu Maximo Park, den Pet Shop Boys und Jack Johnson. Zudem hat sich das Magazin auf der diesjährigen Popkomm nach den allerorts beschworenen Visionen auf dem Musikmarkt umgesehen. nnUnd dann gab es da noch irgendetwas mit Paris Hilton und ihrem Album, aber man muss ja nicht alles unterstützen ODER irgendwann muss auch mal Schluss sein ODER genug ist genug (das ist austauschbar).n

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.