Im Januar haben wir von Björks Vorhaben berichtet, ihren Song "Army Of Me" von 1996 in verschieden Remixversionen wiederzuveröffentlichen.

Im dafür ausgerufenen Wettbewerb gingen über 600 Tracks ein, die Björk laut bjork.com persönlich mit der Unterstützung von Graham Massey von 808 State …

Im Januar haben wir von Björks Vorhaben berichtet, ihren Song "Army Of Me" von 1996 in verschieden Remixversionen wiederzuveröffentlichen.

Im dafür ausgerufenen Wettbewerb gingen über 600 Tracks ein, die Björk laut bjork.com persönlich mit der Unterstützung von Graham Massey von 808 State nun durchgeskipt hat. Übrig geblieben für das Doppel-CD-Set sind nun die Fassungen der folgenden 20 Künstler.

Interzone[.ca]
Grisbi[.fr]
50 Hertz, Häxor & Porr, Slagsmålsklubben [.se]
The Messengers Of God [.uk/.us]
Dr Syntax’N’CB Turbo v Rivethead [.uk]
Dr. Gunni [.is]
Martin White [.uk] [Accordion Mix]
HEMP [.fr]
Lunamoth [.uk/.ir/.de]
Beats Beyond [.de] [Bersarinplatz Mix]
Peter Baker [.uk] [Baker Mix]
Random [.uk]
Atoi [.dk]
R. Luvbeats [.us] [The Liquid Riot Mix]
Alfredo Lietor [.es] [Pink Battle Mash Up]
Patrick Wolf [.uk] [Army Of Klaus Remix]
Neetoo [.fr] [Undancing remix]
Liliom [.fr]
Mikhail Karikis [.gr] [in CoF Minor]
Tor Bruce [.se]

Der Erlös des für den 2. Mai datierten Albums soll an Unicef gespendet werden. Auf bjork.com kann man jetzt schon in Ausschnitte der Tracks reinhören.