Arcade Fire: Konzert in Berlin und »Afterlife« Video von Spike Jonze & Greta Gerwig

Arcade Fire: "Afterlife"-Video von Regisseur Spike Jonze und Frances-Ha-Darstellerin Greta Gerwig

Arcade Fire werden wohl übernächste Woche in Berlin auftreten. Gestern spielten sie jedoch erst mal bei den YouTube Music Awards und drehten dort direkt mit Regisseur Spike Jonze und Frances-Ha-Darstellerin Greta Gerwig ein Video zu »Afterlife«. Win Butler ahmte zudem Kanye West nach.

Denn als in der Live-Show (der nicht persönlich anwesenden) Taylor Swift für »I Knew You Were Trouble« der Preis für das »YouTube Phenomenon« verliehen wurde, ergriff der Arcade-Fire-Kopf das Mikro, um im Stile von Wests MTV-historischen Aussetzers für den unterlegenen »Harlem Shake« in die Bresche zu springen. Zuvor war seine Band live aufgetreten, während Schauspielerin Gerwig im gleichen Studio sich durch eine Kulisse aus Mietswohnung und Winterwald zu ihnen auf die Bühne tanzte – wie nachfolgend zu sehen.

Der mit dem »Artist of the Year« bedachte Eminem und auch M.I.A. traten auf. Ebenfalls ausgezeichnet wurden zudem Girls’ Generation ­»I Got a Boy« (Video of the Year) Lindsey Stirling and Pentatonix ­»Radioactive« (Response of the Year), Macklemore & Ryan Lewis (YouTube Breakthrough) und DeStorm ­»See Me Standing« (Innovation of the Year).

Nicht im Internet, sondern live auf der Bühne kann man Arcade Fire wohl am 19. November im Astra in Berlin erleben. Am Wochenende wurden nämlich Plakate für ein entsprechendes Konzert unter dem Namen »The Reflektors« und in der bereits von ähnlichen Veranstaltungen in Montreal bekannten Aufmachung von Mitvergnügen gesichtet. Laut des Aushangs startet der Vorverkauf für den Abend am Samstag um 10 Uhr.

Ist Reflektor dein Album des Jahres? Und Greta Gerwig die Newcomerin 2013? Dann stimme jetzt beim SPEX Leserpoll 2013 ab!

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.