Angel Haze hat ihr Dirty Gold fertig geschmiedet

Angel Haze
Angel Haze: Fleißig bei der Whatsapp-Eigenpromo

Das Fortbleiben hat sich gelohnt. Nachdem Angel Haze für die Arbeiten an ihrem Debütalbum ihre jüngste Europatour ausfallen ließ, konnte sie nun Vollzug vermelden. Vor zwei Wochen sei Dirty Gold fertig geworden, twitterte sie gestern – und stellte den Song »Initiation« aus den Sessions online. Der soll zwar wohl nicht auf dem Album landen, überzeugt aber auch so. Auffallend ist der stärkere 90ies R 'n' B-Einschlag, der auch das letzte Lebenszeichen »No Bueno« auszeichnete. Für dieses hat die Rapperin übrigens vor kurzem noch ein Lip Sync-Video mit zahlreichen bunt zusammen gecasteten Charakteren veröffentlicht.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.