and in the end…

gten, neutralisieren würde. Quit pro quo, sozusagen.

In diesem Zusammenhang unterstützte der ex-The Clash-Frontmann, wie auch die Foo Fighters, Coldplay, Atomic Kitten u.a. die Organisation "Future Forest", die nun nicht nur an Strummer-Fans herantritt und für ihre gute Sache wirbt: Den "Joe Strummer Memorial Forest", der auf der britischen Isle Of Skye gepflanzt werden soll. Durch Spende kann man auf der Website der Organisation zum zertifizierten Baumpaten werden. Eine schöne, sinnvolle Idee, wahrscheinlich sogar im Sinne des Verstorbenen.
Zu Lebzeiten wollte Joe Strummer der Welt erster "Carbon Neutral Artist" werden und zu diesem Zweck einen Wald pflanzen, der die Emissionen, die die Produktion seiner CDs erzeugten, neutralisieren würde. Quit pro quo, sozusagen.
In diesem Zusammenhang unterstützte der ex-The Clash-Frontmann, wie auch die Foo Fighters, Coldplay, Atomic Kitten u.a. die Organisation "Future Forest", die nun nicht nur an Strummer-Fans herantritt und für ihre gute Sache wirbt: Den "Joe Strummer Memorial Forest", der auf der britischen Isle Of Skye gepflanzt werden soll. Durch Spende kann man auf der Website der Organisation zum zertifizierten Baumpaten werden. Eine schöne, sinnvolle Idee, wahrscheinlich sogar im Sinne des Verstorbenen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.