an acoustic evening with…

em Rahmen und bei gedämpftem Licht – wer Bright Eyes live kennt, weiß um die Energie des Conor Oberst bei seinen Clubshows.
Zwei neue Alben sollen bei Saddle Creek im Januar veröffentlicht werden. »Digital Ash in A Digital Urn« klingt nicht nur respektive des Titels wie ein Spaziergang in andere Sphären, sondern soll laut Conor tatsächlich die erste »psychedelic Poplatte« der Bright Eyes sein (wir sind gespannt), »I’m Wide Awake It’s Morning« verspricht mit Country- und Folksongs eine eher klassische Singer/ Songwriterplatte.
Wer sich schon jetzt von der Vielseitigkeit des Herrn Oberst überzeugen möchte, dem sei außerdem die bereits 2002 erschienene Split mit Britt Daniels empfohlen (»Home: The Post-Parlo Records Split CD Series Volume IV: Britt Daniels and Conor Oberst«) die im Vergleich zu anderen Bright Eyes-Veröffentlichungen erstaunlich beschwingt klingt (dabei aber nicht komplett aus dem Rahmen fällt…).
Die beiden Akustik-Abende in Köln und München werden von Singer-/Songwriter Simon Joyner eröffnet, die genauen Termine:

11.11. Köln-Stadtgarten
15.11. München-Atomic Café

Conor Oberst kommt, ohne Background-Orchester und dafür mit neuen Songs, für 2 Soloshows nach Köln und München. Nach den Festivalauftritten im Sommer jetzt also endlich wieder in kleinerem Rahmen und bei gedämpftem Licht – wer Bright Eyes live kennt, weiß um die Energie des Conor Oberst bei seinen Clubshows. nZwei neue Alben sollen bei Saddle Creek im Januar veröffentlicht werden. »Digital Ash in A Digital Urn« klingt nicht nur respektive des Titels wie ein Spaziergang in andere Sphären, sondern soll laut Conor tatsächlich die erste »psychedelic Poplatte« der Bright Eyes sein (wir sind gespannt), »I’m Wide Awake It’s Morning« verspricht mit Country- und Folksongs eine eher klassische Singer/ Songwriterplatte. nWer sich schon jetzt von der Vielseitigkeit des Herrn Oberst überzeugen möchte, dem sei außerdem die bereits 2002 erschienene Split mit Britt Daniels empfohlen (»Home: The Post-Parlo Records Split CD Series Volume IV: Britt Daniels and Conor Oberst«) die im Vergleich zu anderen Bright Eyes-Veröffentlichungen erstaunlich beschwingt klingt (dabei aber nicht komplett aus dem Rahmen fällt…). nDie beiden Akustik-Abende in Köln und München werden von Singer-/Songwriter Simon Joyner eröffnet, die genauen Termine:nn11.11. Köln-Stadtgarten n15.11. München-Atomic Café n

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .