Viraler Charakter

alva-noto-ryuichi-sakamoto-dieter-wuschanski-2© Dieter Wuschanski (Collage: Spex.de)

    Die Anfangsbuchstaben der fünf gemeinsamen Alben von Carsten Nicolai (alias Alva Noto) und Ryuichi Sakamotovrioon, insen, revep, utp_ und summvs – ergeben aneinandergereiht das Wort Virus. Die Art, mit der sich das jüngste Werk summvs sich beim Hören langsam ins Bewusstsein schleicht und anschließend festsetzt, hat tatsächlich viralen Charakter. Die Melodiefragmente, die Sakamoto am Klavier spielt und die elektronischen Akkordflächen, Basspulse und sparsam gesetzten Perkussionselemente Nicolais wirken im Zusammenklang ansteckend und meditativ.

    Weil Nicolai bekanntlich sein Kunstschaffen nicht auf das Akustische beschränkt, sondern vielmehr multimedial denkt, darf bei der aktuellen Tour dieser beiden Schwergewichte der elektronischen Musik auch eine starke visuelle Komponente nicht fehlen. So wird der an sich statische Aufbau auf der abgedunkelten Bühne – Sakamoto links am Flügel und Nicolai rechts hinter einem Pult mit Macbooks, iPad und Effektgeräten – durch ein LED-Band mit abstrakten Lichtfiguren ergänzt, und das Konzert zu einem entschleunigten Spektakel für (fast) alle Sinne transformiert. ALVA NOTO + RYUICHI SAKAMOTO machen in den kommenden Tagen auch für drei Termine in Deutschland halt. Einen Blick hinter die Kulissen des aufwändigen Unternehmens bietet das Tourblog des Duos.

ALVA NOTO + RYUICHI SAKAMOTO summvs | LABEL: Raster-Noton | VERTRIEB: Kompakt | : 09.05.11


VIDEO: ALVA NOTO + RYUICHI SAKAMOTO – Live At Teatro Morlacchi, Perugia (19.05.2011)

ALVA NOTO + RYUICHI SAKAMOTO live:
27.05. Leipzig — Oper
28.05. DK-Kopenhagen — Konzerthuset
29.05. Frankfurt — Cocoon Club
01.06. Berlin — Admiralspalast
19.06. ES-Barcelona — Teatro Grec (Sonár Festival)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .