g wurden die angegilbten Ausgaben im Archiv zusammengesucht, Inhaltsangaben abgetippt und Cover eingescannt. Das Ergebnis ist als lückenlose Covergalerie unter spex.de/backissues – direkt über den Button unter der Navigation erreichbar – zu betrachten. Die erste Ausgabe vom September 1980 bildet dort zugleich den Auftakt zur Sammlung vergriffener SPEX-Hefte im pdf-Format. In unregelmäßigen Abständen – so oft es die Zeit erlaubt, nebenbei die Ausgaben einzuscannen – wird die Sammlung zukünftig um weitere Hefte ergänzt und jeweils im Newsletter angekündigt. Solange die Ausgaben noch nicht vergriffen sind, besteht weiterhin die Möglichkeit, diese direkt zu bestellen.

Knapp 25 Jahre hat SPEX mittlerweile auf dem Buckel – und es war und ist ein oft genannter Wunsch der SPEX-Leser, einen Überblick über die zurückliegenden Ausgaben zu bekommen. Wochenlang wurden die angegilbten Ausgaben im Archiv zusammengesucht, Inhaltsangaben abgetippt und Cover eingescannt. Das Ergebnis ist als lückenlose Covergalerie unter spex.de/backissues – direkt über den Button unter der Navigation erreichbar – zu betrachten. Die erste Ausgabe vom September 1980 bildet dort zugleich den Auftakt zur Sammlung vergriffener SPEX-Hefte im pdf-Format. In unregelmäßigen Abständen – so oft es die Zeit erlaubt, nebenbei die Ausgaben einzuscannen – wird die Sammlung zukünftig um weitere Hefte ergänzt und jeweils im Newsletter angekündigt. Solange die Ausgaben noch nicht vergriffen sind, besteht weiterhin die Möglichkeit, diese direkt zu bestellen.