Alexander Kluge – Eisenstein, Marx, Kluge auf DVD

Ideologische AntikeNun beginnt sie, die neue Filmedition des Suhrkamp-Verlages. Den Anfang machen Brecht/ Dudows »Kuhle Wampe«, eine Sammlung mit TV-Filmen von Samuel Beckett, die Michael Knopf-Verfilmung des von Horváth-Romanes »Jugend ohne Gott« sowie zwei Filmporträts, eines über Thomas Bernhard, ein weiteres über Pierre Bourdieu. Zu dieser Aufbereitung der Film- und TV-Geschichte des zwanzigsten Jahrhunderts kommt ein Großprojekt des Filmemachers und Schriftstellers Alexander Kluge hinzu.
Die 3-DVD-Box »Nachrichten aus der ideologischen Antike« nimmt sich Sergej Eisensteins 1927 gefasste Idee, Karl Marx‘ »Das Kapital« zu verfilmen zum Anlass, eine Serie von Kurzfilmen über das Filmische, über Sergej Eisenstein und seine Zeit, über die verheerenden Diktaturen des 20. Jahrhunderts sowie das Sprachgefühl des Trierer Philosophen zu montieren. Zum Titel seiner Filmserie über Eisenstein und »Das Kapital« schreibt Kluge auf seiner Homepage:

»In der gegenwärtigen Praxis des Films und der Wissenschaft ist mir keine mit dem Projekt Eisensteins oder mit dem Werk von Karl Marx vergleichbare Anstrengung bekannt. Es ist deshalb ein Vorzug, dass Eisenstein, das Jahr l929, in dem er vermutlich seine Dreharbeiten durchgeführt hätte, ebenso wie das Werk von Marx (und die Beispiele, die dieser vor sich sah, wenn er schrieb) für uns so fern sind wie eine Antike. Sie rücken nicht zu unserem Sumpfgelände hin, sondern hin zu Aristoteles, Ovid und anderem sicheren Boden, über den die Menschheit verfügt.«

Der dialogische Filmemacher Kluge unterhält sich für dieses Unterfangen unter anderem mit Dietmar Dath, Boris Groys, und Peter Sloterdijk. Helge Schneider erzählt als »Sprengmeister Willi« über seine Arbeit im Ersten Weltkrieg. Ebenso fordern dürfte die für Dezember dieses Jahres angekündigte DVD-Box »Alexander Kluge: Seen sind für Fische Inseln«. Sie erscheint bei Zweitausendeins und versammelt 137 TV-Sendungen (die dctp-Produktionen) auf 14 DVDs.

Alexander Kluge: Nachrichten aus der ideologischen Antike
3 DVDs, ca. 280 Minuten, mit einem Essay von Alexander Kluge. Suhrkamp, 17.11.2008, ca. 29,90€

Karl Marx: Das Kapital
Erster Band. ca. 1000 Seiten. Dietz Verlag, ca. 19,90€

Alexander Kluge: Seen sind für Fische Inseln
14 DVDs, ca. 30 Stunden. Verlag Zweitausendeins, ca. 99€

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.