Alela Diane – Termine verschoben

Alela DianeZum Beispiel unser Autor Thomas Hübener, zum Beispiel Redakteur Walter Wacht: Sie haben sich gefreut über »The Pirate´s Gospel« von Alela Diane. Das Debüt-Album ist im Frühjahr ’08 in Deutschland und damit vier Jahre nach dem US-Release erschienen und beflügelte Thomas Hübener: »Alela Diane spielt mit minimalstem Aufwand, der meist kaum über das nicht einmal allzu begnadete Zupfen einer akustischen Gitarre hinausgeht, einen ergreifenden Folk, der seinesgleichen sucht. Sie verlässt sich dabei ganz auf die Ausdruckskraft ihrer Stimme und ihre natürliche Fähigkeit, jedem noch so winzigen und bei einem solch reduzierten Album umso auffälligeren Klangdetail – Handclaps, spooky Backing-Flüstern, Pfeifen, ein kleiner Kinderchor – souverän genau den Platz zuzuweisen, an den es gehört.«
Kurz vorm geplanten Start der Europa-Tour, der für den 18.September  in München vorgesehen war, musste die Singer/ Songwriterin aus Nevada City, Kalifornien nun kurzfristig absagen. Erleichterung mag die Zusatz-Info bringen: Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Schon Anfang November werden die Alela Diane-Konzerte nachgeholt.

Hier das myspace-Bulletin Alela Dianes:
»Dear Friends in Germany and Spain,I was supposed to get on a jet plane today, and fly to your lands to sing my songs. I am very very sorry that I couldn’t do this! I have a terrible cold and have lost my voice, so I had to cancel my shows this week… The shows in Germany are being rescheduled for early November, so I will keep you posted on that… and I hope to see you then. Barcelona: I have always wanted to visit you, and promise that I will in the near future. I hope you all understand, this is the first time I have had to cancel shows because of my health….. I wish I never got sick!

Be well, and I promise to see you down the road. For now, I will be tucked in bed and drinking plenty of tea, here in California.

xo
Alela
«

Hier die neuen Termine:
01.11. Berlin – Babylon (statt 20.09.)
02.11. Köln – Studio 672 (statt 19.09.)
03.11. München – Rote Sonne (statt 18.09.)
05.11. CH-Genf, Salle Communale

Und hier »The Rifle« von Alela Diane:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.