Advertorial: THE DEAN COLLECTION x BACARDÍ / „No Commission: Berlin“-Event

Swizz Beatz bei einem No Commission-Event in der Bronx, NYC.

Die No Commission Event-Reihe wird fortgesetzt – dieses Mal findet das Event der Kunst- und Musikplattform von BACARDÍ und Grammy-Award-Gewinner Swizz Beatz vom 29. Juni bis 1. Juli in Berlin statt. Dort wird die Freiheit der Künste gefeiert.

Der internationale Musikproduzent und Grammy-Preisträger Swizz Beatz hat gemeinsam mit The Dean Collection und BACARDÍ die No Commission-Reihe ins Leben gerufen, um das Augenmerk auf innovative Künstlerinnen und Künstler zu legen. Die kommende Kunstausstellung „No Commission: Berlin“ findet vom 29. Juni bis 1. Juli statt und bringt aufstrebende Kunstschaffende gleichermaßen wie bekannte Größen der Kulturszene zusammen – BACARDÍ sorgt für die Musik-Performances und die passenden Getränke.

Die Idee der Ausstellungsreihe: einen Raum für Künstlerinnen und Künstler schaffen, die für das Präsentieren ihrer Kunst nichts zahlen müssen – und dann auch den kompletten Erlös bekommen. Diese ungewöhnliche Haltung ist den Machern von No Commission besonders wichtig. Und das Ergebnis lässt sich sehen: Seitdem No Commission vor knapp zwei Jahren ins Leben gerufen wurde, konnte den Künstlerinnen und Künstlern schon insgesamt etwa drei Millionen Dollar ausgezahlt werden.

Im Kraftwerk der Berliner Rummelsburg soll das nun einmal mehr Wirklichkeit werden. Swizz Beatz, der Global Chief Creative of Culture für BACARDÍ, hebt das heutige Berlin als „Zentrum künstlerischer Experimente“ hervor. Die Vernetzung kreativer Köpfe in ganz Berlin möchten sie mit ihrem Event ermöglichen. Swizz Beatz sieht Berlin als eine Stadt, die ihre Kulturszene huldigt und ihr die Freiheit gibt, die sie braucht. Das No Commission-Event in Berlin sieht er deshalb auch als eine Huldigung an die Freiheit der Künste. No Commission versteht sich nicht nur als ein Event: es ist ein Projekt, das eine Plattform für Meinung und Haltung bietet und globale Bewegungen schaffen möchte, die den Kunstschaffenden die ihnen gebührende Aufmerksamkeit schenkt.

Dementsprechend liegt ihnen auch der Nachwuchs am Herzen: in Kooperation mit dem renommierten Central Saint Martins College Of Art And Design in London und seinem Berliner Masterstudiengang bietet BACARDÍ vier motivierten Studierenden die Möglichkeit, ihre Kunstwerke bei „No Commission: Berlin“ auszustellen.

Der Eintritt für das Event „No Commission: Berlin“ im Kraftwerk Rummelsburg ist kostenlos, das Kartenkontingent limitiert. Mehr Infos gibt’s hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.