Advertorial: Au/Ra – Superdry Sounds präsentiert die Stimme einer Generation

Au/Ra Superdry SS18 Campaign

Au/Ra hat mit ihren Singles „Outsiders“ und „Panic Room“ den Zeitgeist getroffen, jetzt schließt sie sich in der Superdry Sounds-Kampagne mit weiteren jungen Künstlern zusammen.

Das Lebensgefühl einer Generation, die, gestärkt durch unendliche Möglichkeiten, gefangen in überwältigender Freiheit, immer auf der Suche ist, findet in der Musik immer häufiger ihren Ausdruck. Kein Wunder also, dass gerade die Teenagerin Au/Ra es wagt, mutig und ehrlich über die persönlichen Krisen Jugendlicher zu sprechen, die auf sich selbst gestellt sind.

Mit „Outsiders“ ist ihr eine Hymne gelungen, die das Lebensgefühl einer Lebens- und Leidensgemeinschaft ausdrückt, Ausgestoßene und Ungewollte anspricht und gerade die vereint, die sich allein fühlen.

Passend zur erfolgreichen Single schließt Au/Ra sich nun Superdry Sounds an, einem Versuch, junge Musiker und eklektische Mode zu einer progressiven Bewegung in der Musikszene zusammenzuschließen. Musik, die sich keinem Ort und keinem Genre zuordnen lassen möchte, trifft auf Superdry, eine Marke, die durch ihren urbanen Style und von Japan inspirierte Optik generationsübergreifend sportliche und individuelle Mode definiert hat.

Superdry Sounds: v.l. Ami Carmine, Santino Le Saint, Sam Blacky, Lexie Liu, Timmy Xu, Au/Ra, Aaron Unknown

In einem ausführlichen Q&A mit Superdry erzählt die Sängerin, warum Superdry so gut zu ihr passt und kommentiert ihren eigenen Kleidungsstil. Wer das Interview liest, wird schnell merken, dass es ihr mit der Mode ähnlich geht wie mit der Musik – individuell, kreativ und international muss es sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.