Start Suche

john cale - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Vorspiel für John Cale: „Nach meinen Konzerten stinken die Klamotten nicht.“

John Cale feiert heute seinen 75. nach. Wir crashen die Party – und gratulieren mit unserem exklusiven Vorspiel mit dem legenären Musiker und Produzenten.

John Cale »M:FANS« / Review

John Cales elektrifizierte Neufassung kann sein stilles Meisterwerk (logisch) nicht übertreffen, davor verstecken muss sich die Überarbeitung aber ebenso wenig.

John Cale I Wanna Talk 2 U

john-cale

Er will reden. Mit I Wanna Talk 2 U gibt es nun das erste Stück von John Cales neuem Album Shifty Adventures In Nookie Wood zu hören. Brian Burton alias Danger Mouse war im Studio erster Ansprechpartner.

Calexico – Single Download, Album, Tour

Calexico»Two Silver Trees« lautet der Titel der Vorab-Single zum neuen Calexico-Album und klingt sprachmalerisch: Luftige Glöckchen klingeln zu sauerstoffgeladenen Gitarren. Den Song gibt es jetzt bei City Slang zum kostenlosen Download. Insgesamt aber haben wir es beim Album »Carried To Dust« wieder mit jener spröden Sorte Americana zu tun, die Storytelling mitels Mariachi-Trompeten, Folk- und Country-Duetten in Szene setzt.

John Bock – Website zur Schirn-Ausstellung

John Bock. FilmeBis 23. September noch läuft die von Spex präsentierte Ausstellung »John Bock. Filme« in der Schirn Kunsthalle Frankfurt. Jetzt haben Studierende der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe eine Website zur Ausstellung freigeschaltet. Ein Auszug aus der Pressemeldung der Schirn:

»Die Ausstellungsseite zeigt in kurzen Sequenzen Ausschnitte der filmischen Arbeiten John Bocks. Dabei nimmt die Seite auch Bezug auf die für den Künstler typische Materialität, die sowohl in den Performances als auch in den Filmen John Bocks zum Ausdruck kommt: er verwendet merkwürdige Textilien, zähe Flüssigkeiten, Heu, Lebensmittel oder auch Haushaltsgegenstände.«

Um den Effekt der Befremdung, den Bocks Filme ja so auslösen, noch etwas zu verstärken, haben die Gestaltenden die Filme wiederum auf Materialen wie z.B. Heu projiziert. Das mündet zwar in einer »Get The Taste«-mäßigen Website, doch dieser Vorgeschmack kommt angesichts des verwendeten Materials schon gut kräftig. Sagt Bock in Spex #309 gegenüber Autor Thomas Schönberger über die Sprache in seinen Filmen: 

»Die Sprache, die ich auf die Objekte drauflege, das ist meine Farbe. Wie ein Dripping. Wie ein Lecken. Ich schlonze in die Kerben der Subjekte hinein.«

John Bock. Filme
07.06. – 23.09.2007
Schirn Kunsthalle Frankfurt
Führungen

Lou Reed: Laurie Anderson schreibt letzten Brief

Nachdem bereits Weggefährten wie Antony Hegarty, John Cale und David Bowie sich öffentlich von Lou Reed verabschiedet hatten, hat nun auch die Musikerin Laurie Anderson einen letzten, bewegenden Brief über ihren Mann verfasst.

Nico – Geburtstagspartys in Köln und Berlin

NicoChrista Päffgen wäre am 16. Oktober siebzig Jahre alt geworden. Im Juli dieses Jahres jährte sich der Unfall auf Ibiza zum zwanzigsten Mal, der tödlich für das Model, die Sängerin und Schauspielerin enden sollte. Ende der fünfziger Jahre benannte sie sich in Nico um, nachdem sie den Regisseur Nico Dennefleh kennengelernt hatte. Nico zu Ehren fand bereits am 11. Oktober ein von John Cale veranstaltetes Konzert in der Royal Festival Hall zu London statt. Nun folgen Berlin und Köln mit ihren Partys. In Berlin verketten sich gleich drei verschiedene Veranstaltungen zum Festival »Nico 70/20«.

LCD Soundsystem – Split 7", A Bunch of Stuff, Death From Abroad & 45:33

LCDSoundsystemDemnächst heißt es: Geld beiseite legen, denn James Murphy packt die Release-Kanone aus. Anfang des Jahres erschien mit »Sound of Silver« das zweite LCD Soundsystem-Album, dessen Schockwellen auch heute noch spürbar sind. Ende Oktober soll es mit »Someone Great« die dritte Album-Single geben. Auf der letzten – »All My Friends« – waren schon so illustre Namen wie Franz Ferdinand und John Cale zu finden, man darf also auf die Kollaborateure bei »Someone Great« gespannt sein. Daneben wurde aber bereits eine Split-7"-Single mit Arcade Fire angekündigt, die pünktlich zu den zehn US-Konzertterminen mit Arcade Fire erscheinen wird. Letztere covern darauf »Poupée de Cire, Poupée de Son« (France Gall / Serge Gainsbourg), James Murphy und LCD Soundsystem beschäftigen sich derweil mit »No Love Lost« von Joy Division. Aber das ist noch nicht alles.

Beliebt