Start Suche

FAKA - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Jack White, Mozart & die fäkale Clownerei

jack-white-insane-clown-posse-teaser

Gestern rieben wir uns noch verwundert die Augen und Ohren, hofften auf eine Ente; heute macht sich die Gewissenheit breit. JACK WHITE, die INSANE CLOWN POSSE und JEFF THE BROTHERHOOD waren gemeinsam im Studio, um den klassischen Komponisten WOLFGANG AMADEUS MOZART zu covern. So ungewöhnlich alleine schon die Kollaboration des Raconteurs- und ehemals White-Stripes-Musikers mit den schwarz-weiß bemalten Horrorcore-Rappern ist, erst die Titelauswahl krönt den popmusikalischen Nackenschlag. Mit Stream.

Morrissey, The Killers, Yeah Yeah Yeahs, Fäkalhumor

Morrissey steht kurz vor der Fertigstellung des Nachfolgers zu seinem, im vergangenen Jahr erschienenen, Album „You Are The Quarry“. Ein Titel für die neue Platte steht bereits fest. Der ehemalige The Smiths Sänger taufte das Werk „Ringleader Of The Tormentors“. Anfang 2006 wird es in den Läden steh ...

DICE Festival schafft Raum für nicht-binäre Kunstschaffende

Die Karriere von weiblichen, trans wie nicht-binären Künstler_innen und Musiker_innen scheint oft selbst wie ein auf Zufall oder Glück angewiesenes Würfelspiel. Gerade deshalb schafft das Festival DICE eine Plattform, die den öffentlichen Diskurs anregen, vor allem aber jenen Menschen Raum geben soll, um die eigene Kunst und Musik gebührlich performen zu können.

Zweites Line-up-Announcement – SPEX präsentiert das Le Guess Who? Festival

Guess who can't get enough? Wir! Vom Le Guess Who? Festival 2018! Schuld daran? Die zweite Line-up-Ankündigung. SPEX präsentiert.

Jason Williamson „Slabs From Paradise“ / Review

Kicks von kurzer Dauer: Jason Williamson, Sprachrohr der Sleaford Mods, hat mit „Stabs From Paradise“ eine Kurzgeschichtensammlung via Amphetamine Sulphate veröffentlicht.

Fat White Family »Songs For Our Mothers« / Review

An der Grenze des Verkraftbaren: wo die Fat White Family aufschlägt, rümpft die Geschmackspolizei die Nase. Wann waren sie je wichtiger als heute?

Wo die Sonne so tief hängt wie das Prachtgemächt: Videopremiere Schnipo Schranke »Schrank«

Die Kraft der Blockflöte ist mit ihnen: Daniela Reis und Fritzi Ernst sind Schnipo Schranke und sorgen mit Tabupop für einen Krampf im Magen der Gesellschaft namens Mann.

»Fuck ’em« – dieses Sleaford-Mods-Set ist Poesie

Einmal Knöpfchendrücken und der Blechbüchsen-Beat wütet von allein vor sich hin. Trotzdem entwickelt der Sound der Sleaford Mods live eine quasi-dichterische Dynamik, die nicht nur Sprechsänger Jason Williamson Blut schwitzen lässt.

Beliebt