Start Suche

Ari Up - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Dubblestandart, Lee »Scratch« Perry & Ari Up



Die sechziger Jahre waren gut. Allerorten wurde das Weltall angeflogen. Mit dem ersten Blick der Menschen auf die Erde gingen Militärkommunikation und geisteswissenschaftliche Theorie gleich mehrere Schritte weiter und erdachten die Prinzipien der Konnexion und Heterogenität. Die Folge waren ›Computer-Netzwerke‹ und der Ausbruch der ›Vielheit‹ aus der ›Masse‹. Und auf Jamaika produzierten Clement ›Sir Coxsone‹ Dodd, Lee Perry oder King Tubby den Dub als Vielheit des Songs. Seiner althergebrachten Erzählungen, meist ganz der menschlichen Stimme beraubt, wurde der Reggae zum Rohstofflager, das aus sich selbst heraus ständig neue Versionen seiner Bassfiguren, HiHat-Sounds, Snare-Beats und Echos an den Tag brachte.

Update: Station 17 – »Goldstein Variationen«, die Zweite

Station 17Mehrfach bereits ist an dieser Stelle auf das Station 17-Unternehmen »Die Goldstein Variationen« aufmerksam gemacht worden. Nun, es gibt Neues zu berichten. Die Hamburger Band legt jetzt nach der Eröffnung der gleichnamigen Vinyl-Maxi-Serie vergangenen Herbst nach. Am 16. Mai erscheint »Die Goldstein Variationen 2«. Gemeinsam mit Station 17 waren diesmal im Studio: Von Spar und Chick On Speed Melissa Logan.

Karies „Alice“ / Review

Die Stuttgarter Band Karies beweist auf ihrem aktuellen Album aufs Neue, dass ihre Musik mindestens ebenso ansteckend wie ihr Name klingt. Anders als auf den zwei stoischen wie düsteren Vorgängern schafft „Alice“ das aber mit breiteren Sounds und poetischen Texten. Mut zur Farbe!

“Das radikale Potenzial unsichtbarer Elemente” – Pop im Planetarium / Holly Herndon, Mathew Dryhurst,...

Dass es um viel mehr geht als um Pop an einem unkonventionellen Veranstaltungsort, erklären die Künstler_innen und Musiker_innen Holly Herndon, Mathew Dryhurst und Robot Koch sowie die studierte Musikwissenschaftlerin und Projektkoordinatorin der Berliner Festspiele Marie-Kristin Meier.

Graubunt: Karies mit „Alice“ im Albumvorabstream

Karies jetzt mit schicker Jacke und Neongrau. Was „Alice“ alles aus der Stuttgarter Band herausholt, können Sie im SPEXklusiven Albumvorabstream herausfinden.

Doppelreview: Chilly Gonzales „Solo Piano III“ vs. Philipp Jedicke „Shut Up And Play...

Philipp Jedicke liefert die mittelmäßige Dokumentation, die nur wegen der spannenden Thematik ertragbar ist, während Chilly Gonzales mit „Solo Piano III“ sein Meisterwerk weiterschreibt.

Focusing Stockhausen at Musikfest Berlin / Interview with Sound Director Paul Jeukendrup

This year's Musikfest centers Karlheinz Stockhausen, one of the most influential composers of the 20th century and forerunner of today's electronic music. Therefore SPEX talked to Peul Jeukendrup, sound director of Inori, which the festival will be closed with.

Gianna Molinari – Draußen bei den Mülltonnen / Feature

Vor zwei Monaten im Einklang, jetzt auf der Longlist des Deutschen Bücherpreises. Gianna Molinaris Debütroman „Hier ist noch alles möglich“ überzeugt Jurys und SPEX-Redakteure in gleichem Maße. Cool!

Beliebt