Nachdem die Version 3, des beliebten Mediaplayers Winamp wegen nicht gerade Recourcen schondem Arbeiten von den Nutzern gemieden wurde, hat Nullsoft eine neue Version seines Mediaplayers herausgebracht. Nach der Rechnung 2+3=5 wurde Version 4 übersprungen und die Vorteile beider Vorgängerversionen i …
Nachdem die Version 3, des beliebten Mediaplayers Winamp wegen nicht gerade Recourcen schondem Arbeiten von den Nutzern gemieden wurde, hat Nullsoft eine neue Version seines Mediaplayers herausgebracht. Nach der Rechnung 2+3=5 wurde Version 4 übersprungen und die Vorteile beider Vorgängerversionen in Version 5 vereinigt. So besitzt Winamp 5.0 bespielsweise die aus Winamp 3 erweiterten Mediabibliotheken, die die direkte Suche nach Songs sowie eine Sortierung ermöglicht. Für 15$ gibt es eine Pro-Version, die in der Lage ist, mp3-Dateien von Musik-CDs zu erstellen und eigene CDs in 48-facher Geschwindigkeit zu brennen.