21 Again! Mouse On Mars feiern Geburtstag

21 runde Jahre: Mouse On Mars feiern zwei Tage lang Jubiläum im HAU

Im Jahr 1993 taten sich in Düsseldorf die zwei Frequenzforscher Jan Werner und Andi Toma zusammen, um eine neue Sprache zu erfinden: Mouse-On-Marsisch. Wie die klingen soll? Das wussten die beiden anfangs selbst nicht so genau, wie sie in der aktuellen SPEX °357 in einem ausführlichen Interview erklären. Irgendwie so ähnlich wie: Katang, Schlecktron, Omnibuzz, Sehnsud, Subnubus. Syntax und Wortschatz – beziehungsweise auf MoMisch: Varcharz – wurden mit jeder neuen Veröffentlichung und jedem Live-Auftritt kontinuierlich erweitert und fanden weltweit immer mehr begeisterte Anhänger – und das seit mittlerweile ganzen 21 Jahren.

Dieses leicht unrunde Jubiläum wird nun in den diversen Spielstätten des Berliner Theaters HAU zwei Tage lang ausgiebig gefeiert. Das Minifestival 21 Again bietet am 31. Oktober und 1. November ein Jubiläumsprogramm mit Auftritten von Acts aus dem MoM-Freundeskreis wie Laetitia Sadier, Tyondai Braxton oder Sirusselektor (=Siriusmo+Modeselektor), eine Aufführung des für die Kölner Philharmonie komponierten Werks »Paeanumnion« gemeinsam mit dem Ensemble Musikfabrik und André de Ridder, außerdem Kunstinstallationen, einen A-Musik-Pop-up-Store und anderes mehr.

mouse_on_mars_21again_mtr052cd

Aber damit nicht genug. Als Geschenkpakete zum 21. Geburtstag veröffentlicht das Label Monkeytown zum einen ein limitiertes Boxset mit allerhand rarem und unveröffentlichtem Material inklusive 80-seitigem Buch und Poster sowie zum anderen die Compilation 21 Again mit sogar mehr als 21 eigens eingespielten Kollaborationen von Mouse On Mars mit alten Wegbegleitern und neuen Freunden. Darauf ist nachzuhören, wie vielfältig Mouse-On-Marsisch heute klingen kann. Und was das alles mit verliebten Delfinen, singenden Hunden und dem Kurzzeitaufmerksamkeitsdefizitding zu tun hat, das ist ab sofort in SPEX N° 357 nachzulesen, die auch versandkostenfrei im SPEX-Shop erhältlich ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.