Bergfest 2018! Die Halbjahrescharts der SPEX-Redaktion

Listen machen macht Spaß. Gut, dass ein bereits zur Hälfte vergangenes Jahr jetzt Anlass dafür gibt, gleich sechs Stück in einen Beitrag zu hämmern. Die SPEX-Redaktion offenbart ihre Favoriten aus 2018 – bis jetzt.

Palberta „Roach Goin’ Down“ / Review

Auf ihrem zweiten Album sind Palberta keineswegs so hibbelig wie etwa Half Japanese, mit denen sie gerne verglichen werden, sondern eher so experimentierfreudig und wagemutig wie The Raincoats oder The Slits.

Doppelreview: Martyn „Voids“ vs. Pariah „Here From Where We Are“

Bei Martyn und Pariah gehen aus zwei ganz unterschiedlichen Neuanfängen zwei ganz unterschiedliche Alben hervor, die beide zu den spannendsten elektronischer Musik 2018 zählen.

Jetzt Abo abschließen

... und Spitzenprämien sichern.

SPEX No. 381: ANTi – Hauptsache Dagegen

SPEX No. 381: ANTi – Hauptsache Dagegen! Jetzt überall im Handel und versandkostenfrei im Onlineshop.

Advertorial: Jesper Munk eröffnet die Melitta Festivaltour 2018

Die Melitta Festivaltour: Auf dem Hurricane, dem Happiness, in Wacken, dem Highfield und dem Lollapalooza Berlin. Melitta macht dein Festival zum Genuss!

SPEX präsentiert das Synästhesie Festival

Im November findet das diesjährige Synästhesie Festival statt und trotz des späten Termins ist schnelle Reaktion angesagt. Denn durch limitierte Stückzahl und neue Location sollen die internationalen Acts in intimem Festivalsetting genossen werden können.

Kate NV „ДЛЯ FOR“ / Review

Kate NV entwickelt eine Ästhetik der Durchlässigkeit: Die zehn Stücke sind aus einzelnen Klängen zusammengesetzt, eine Grooves, kaum Vocals, mit ihren zarten Xylophonen und Bläsern klingen sie fast impressionistisch.

Daniel Blumberg mit drei Deutschland-Terminen / Ticketverlosung

Daniel Blumberg ist Panist, Singer-Songwriter, bildender Künstler – also offensichtlich interdisziplinär unterwegs. Im Juni präsentiert er sein Solo-Debüt „Minus“ in Deutschland. SPEX verlost Karten.

Mourn „Sorpresa Familia“ / Review

Aus finanziellem respektive bürokratischem Stress entstanden augenscheinlich hauptsächlich Selbstvertrauen und Kühnheit, wovon das neue Mourn-Album Sorpresa Familia nun profitiert.

„Am Strand“ – Filmfeature zum Kinostart

In einigen Filmkritiken heißt es, die Charaktere in dieser Ian-McEwan-Verfilmung „Am Strand seien viel zu steif, geradezu unbeholfen – aber genau das ist ja der Punkt. Am historischen Beispiel dröseln Buch und Film präzise auf, wie die Normen von au­ßen das beeinflussen, was zwei Menschen im Bett miteinander machen.

SPEX No. 381: ANTi – Hauptsache Dagegen

SPEX No. 381: ANTi – Hauptsache Dagegen! Jetzt überall im Handel und versandkostenfrei im Onlineshop.

Zu dünn, zu weiß, zu heterosexuell – 20 Jahre „Sex And...

Wut und Wehmut: Die Befindlichkeiten zum 20. Geburtstag von Sex and the City sagen viel darüber aus, wie sich die Welt verändert hat, seit Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte die Lieblingsclique aller Girls zwischen 20 und 40 waren. 

Filme von morgen – Filmtipps aus der SPEX-Redaktion

Erinnern Sie sich noch daran, als Sie das letzte mal nach einem Kinobesuch ein verwaistes Stück Popcorn auf Ihrem Pullover fanden? Lassen Sie die Erinnerung nicht verkommen! Die SPEX-Redaktion empfiehlt drei Neuerscheinungen.

Helena Hauff – Albumankündigung und zwei neue Singles

Qualm ist Dunst, Qualm ist Unruhe. Auf dem neuen Album von Helena Hauff treffen beide Definitionen aufeinander. Die ersten beiden Singles „Qualm“ und „No Qualms“ gibt es jetzt.

„Doppelleben“: Ausstellung vereint Musik und bildende Kunst im Mumok

Doppelleben heißt die neue Ausstellung im Mumok und meint damit die Tätigkeit Kunstschaffender, sich abseits der bildenden Kunst auch dem Musizieren zu widmen. Dabei interessiert besonders, welchen Einfluss eben dieses Zwitterphänomen auf die Kulturlandschaft des Hier und Jetzt ausübt.

Dumb – „Vivienne Westwood wäre angenehm überrascht“ / Feature & Albumvorabstream

Wer sagt, Rock sei tot, war noch nie in Vancouver. Dumb reiten auf einer Welle von Gitarrenbands, die aus dem pazifischen Nordwesten in die Welt schwappt. SPEX sprach mit Sänger Franco Rossino über Style-Punks in der teuersten Stadt der Welt, Text-Ghostwriting und kein Geld am Ende des Monats.

Dali auf LSD: Fensters „HBW“ in der Videopremiere

Psychedelische Selbstbetrachtung oder abgedrehte Science-Fiction-Fantasie: Fenster liefern mit ihrem neuen Musikvideo zu „HBW“ vielleicht auch beides. Bei SPEX gibt es die exklusive Videopremiere.