„Ich weine die ganze Zeit, immer und überall“ / Colin Self...

Obwohl sich Colin Self und unsere Autorin nicht kannten, war die Stimmung von Beginn an eine vertraute und eine voller emotionaler Höhen und Tiefen. Ebenso wie die besprochenen Themen. Denn im Interview mit SPEX ging es um Fragen nach der Zukunft des Planten, des Menschen und der Geschlechtlichkeit, die allesamt zeigten: Der sozialgesellschaftliche Wunsch nach völliger Harmonie muss und wird unerreicht bleiben.

SPEX präsentiert WEEK-END 2019

Endlich wieder Wochenende! SPEX präsentiert die Quickievariante des Festivals in Köln. An Qualität und Experimentierfreude der Künstler_innen wurde nicht gespart.

Advertorial: Gewinnt eine Desperados Partybox!

Das richtige Equipment für jede Feierlaune: Gewinnt beim großen Desperados-Gewinnspiel eine von 150 Partyboxen!

Jetzt Abo abschließen

... und Spitzenprämien sichern.

SPEX No. 383 Neneh Cherry – Unbreakable

SPEX No. 383, die November/Dezember-Ausgabe 2018 – inklusive der SPEX-CD 146 mit zwölf Titeln –, ist ab...

Twerken verbindet – Zur (Un)freiheit der Kultur in Polen

Polen feiert 100 Jahre Wiedererlangung der Unabhängigkeit. Die Unabhängigkeit der Justiz und der Medien wird allerdings von der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) seit ihrem Regierungsantritt 2015 konsequent ausgehöhlt. Doch wie steht es um die Kulturlandschaft Polens? Nachgang einer Stippvisite beim OFF-Festival.

“Ich glaube nicht an Zuversicht” / Lafawndah im Interview

Seit Lafawndahs letzter EP „Tan“ sind mittlerweile zwei Jahre vergangen. Doch der schon darauf zu hörende Anspruch, gängige Kategorien aufheben und repressive Strukturen offenlegen zu wollen, ist bis dato geblieben. Im Oktober meldete sie sich mit ihrer Solo-Single „Joseph“ zurück, deren Video spexklusive Premiere feierte. Aus diesem Anlass traf SPEX Lafawndah zum Interview und fand heraus, dass sich die Dualität von Leben und Tod durch ihr Leben wie auch Oeuvre zieht.

„Das Internet tötet die Menschen“ / Rico Nasty im Interview

Landet die in New York lebende Rico Nasty in Berlin, bedeutet das, Foto- und Videoshootings im Stundentakt, Interviews alle 20 Minuten und zwischendurch mal ein Stück Pizza. Trotz dieses strikten Zeitplans brachte unsere Autorin die 21-jährige Rapperin und Produzentin dazu, beinah doppelt so lang zu sprechen Aus einem einfachen Grund: Nasty, die auf eben diese Möglichkeit nur zu warten schien, konnte sich lustvoll und lautstark über ihr absolutes Antithema echauffieren – das Internet.

Powell Tillmans „Spoken By The Other“ / Review

„Spoken By The Other“, das gemeinsame Projekt von Wolfgang Tillmans und Oscar Powell ist eine krasse Mixtur aus Techno, Punk und Rock’n’Roll, bei dem der Ursprung im Drum’n’Bass noch durchzuhören ist. Den mächtigen Sound der EP möchte man nur allzu gern im Club hören.

Steve Loveridge „Matangi / Maya / M.I.A.“ / Review

Steve Loveridges Dokumentation „Matangi / Maya / M.I.A.“ fächert sich ausschließlich aus selbstgefilmten Fragmenten sowie einigen aktuellen Interviews und Voiceovers der Protagonistin auf.

Tribut an ein alterndes Medium: SPEX verlost Tickets für das Lieblingsplatte...

Eine Woche Lieblingsplatte Festival ist wie eine nimmer endende Listening Session geliebter Alben – nur besser, weil live. Unter dem diesjährigen Motto „Wichtige Alben deutscher Popgeschichte“ versammeln sich so verschiedene Bands rund um Rock, Punk, Indie, Elektro und auch Hip-Hop. Und decken dabei die Zeitspanne von den späten Siebzigern bis heute ab. Mit dabei sind neben anderen Gisbert zu Knyphausen, Die Sterne sowie Stereo Total. SPEX präsentiert und verlost Tickets.

Musik von morgen: P. A. Hülsenbecks Album „Garden Of Stone“ im...

Schon das Cover von Philipp Hülsenbecks erstem Soloalbum „Garden Of Stone“ zeigt: es geht um eine mystische Transformation. Eine von der Lieblingsjacke zur sich häutenden Schlange, eine vom Gitarristen der Band Sizarr zum Elektroniker Doomhound und von dort zum Multiinstrumentalisten und Solo-Poprock-Musiker – unter eigenem, ganz echten Namen.

SPEX präsentiert Julia Holter live in Deutschland / Ticketverlosung

Das fünfte Studioalbum von Julia Holter heißt „Aviary“, also Vogelhaus oder Voliere. Auf dem geht es ihr aber weniger um das besinnliche Gezwitscher exotischer Vögel, sondern um den grausamen Moment des Eingesperrtseins, ohne sich gegen Reize und Gefahren von außen abschotten zu können. SPEX präsentiert Holters Tour und verlost Tickets.

Noch mehr Acts beim Synästhesie Festival – SPEX präsentiert

Synästhesie, das heißt ja so beides: alles auf einmal (cool) und alles auf einmal (schlimm). Das nun in seinem vierten Jahr in der Upgradeversion anstehende gleichnamige Festival liefert vor allem Ersteres, zeitweilige Überforderung ist bei diesem Line-up trotzdem programmiert. 

J Mascis „Elastic Days“ / Review

Auf seinen Soloalben offenbart Dinosaur Jr.-Mitglied J Mascis alle Jubeljahre den leisetretenden Songwriter in sich. So auch auf „Elastic Days“, auf dem introvertierte, meist lediglich mit Akustikgitarre begleitete Stücke voller Melancholie und Wehmut den Ton bestimmen. Mascis entwickelt einen eigenständigen, an Blues und Americana andockenden Stil weiter, der sich vom typischen Schema seiner Hauptband entfernt. Fazit: Dieser Mann ist gerade dabei, sich zu einem begnadeten Songwriter alten Schlags zu transformieren.

Euroteuro „Volume I“ / Review

Im Finden eines Rahmens, der das Doofe weise werden lässt, liegt die Kunst, auf die sich Euroteuro verstehen. Ihr Debüt „Volume I“ zeigt: Was Anfang der Achtzigerjahre neu war, kann auch heute wieder relevant sein, nämlich das Clevere doof zu verpacken. Klanglich bewegt sich das Wiener Quintett dabei zwischen NDW, Elektropop, Post-Punk und Krautrock.

SPEX präsentiert Transcentury Update 2018

Das Transcentury Update kommt ins dritte Jahr und damit wieder eine Reihe internationaler Acts abseits des Mainstreams nach Leipzig, diesmal auch außerhalb Amerikas und Europas. Trotz des noch so zarten Alters des Festivals wird nun bereits mit einigen Neuerungen aufgefahren, unter anderem mit einer Warm Up Week. SPEX präsentiert.

SPEX präsentiert Puschenfest 2018 / Ticketverlosung

Kann ein Festival zu geil kuratiert sein? Das erste Puschenfest wird's zeigen. SPEX präsentiert zwei Tage mit Scout Niblett, Klaus Johann Grobe, Ought, Repetitor und so vielen Gründen mehr, um durchzudrehen.