SPEX präsentiert Teklife mit DJ Paypal & DJ Taye in Berlin...

Wiederholung nicht abzusehen – mit dieser Drohung wurde der letztjährige Abend der Teklife-Crew im Berliner Gretchen beworben. Abgekartetes Spiel. Denn Footwork is back. Am 24. August – SPEX präsentiert und verlost Tickets.

Eight Songs For Our Times By … Vivien Goldman

Vivien Goldman has been making music for almost thirty years, always exploring the boundaries of various genres, especially of Afro-Beat-, Dub-, Reggae and Post-Punk. How these different influences fit together and where they come from may appear clearer after listening to the playlist she gave SPEX on the occasion of her appearance at the Pop-Kultur Festival in Berlin.

Filme von morgen – Filmtipps aus der SPEX-Redaktion

Eine Band aus Bad Bentheim, ein Weltstar aus Köln und ein Roadtrip nach Spanien. Zugegebenermaßen klingt letzteres am wahrscheinlichsten. Ob's sich lohnt, diese Woche ins Kino zu gehen, erfahren Sie hier.

Jetzt Abo abschließen

... und Spitzenprämien sichern.

SPEX No. 381: ANTi – Hauptsache Dagegen

SPEX No. 381: ANTi – Hauptsache Dagegen! Jetzt überall im Handel und versandkostenfrei im Onlineshop.

Body/Head „The Switch“ / Review

Auf seinem zweiten Studioalbum The Switch verschmilzt das Duo Body/Head zur vollkommenen Einheit. Alle anderen werden mit Doppelkraft in tiefste Tiefen gestürzt. 

Young M.A mit Debütalbum erstmals live in Deutschland / SPEX präsentiert

Ooouuu shit! US-Hip-Hop-Star Young M.A kommt mit ihrem Debütalbum zum ersten Mal nach Deutschland. Wer also dessen Veröffentlichung im Herbst nicht abwarten möchte oder schlicht nicht kann (was die millionenfachen Klicks der bereits veröffentlichten Singles „Walk“, „Praktise“ und „PettyWap“ vermuten lassen), der sollte sich schnellstens Tickets für den 22. August sichern. SPEX präsentiert.  

Laurel Halo „Raw Silk Uncut Wood“ / Review

Laurel Halo verbindet auf ihrem neuen Mini-Album „Raw Silk Uncut Wood die Atmosphäre einer extraterrestrischen Raucherlounge mit der einer bedrückenden Betrachtung des Universums.

Volle Dröhnung: SPEX präsentiert International Music live / Videopremiere

Mehr als 20 Shows und ein Video. SPEX präsentiert die Pottpoeten von international Music live. Die SPEXklusive Videopremiere zu „Pfeffer“ gibt's obendrauf.

„Manche verlassen den Saal, so funktioniert Musik“ / Daniel Blumberg im...

Als Musiker und Bildender Künstler war Daniel Blumberg schon alles – abgesehen von sich selbst. Minus, sein erstes Album bei Mute, ist eine Premiere im doppelten Sinne: Erstmals veröffentlicht der britische Künstler unter seinem eigenen Namen. Im SPEX-Interview spricht er über Verletzlichkeit, die Kraft von Intuition und Interaktion zur richtigen – und die von Klatschgeräten zu jeder Zeit.

„Dragqueens kommen nach Berlin, um zu sterben“ / Vaginal Davis und...

Vaginal Davis und Marc Siegel aka Marcuse Siegelstein haben schon so einiges zusammen erlebt. Dass sich da genügend Gesprächsstoff angesammelt hat, müsste jedem klar sein. Dass das eine Mischung aus Burritos, Hedy Lamarr und Untoten in Berlin bedeutet, vielleicht aber nicht. Um mögliche Missverständnisse zu vermeiden: Heute Abend unterhalten sich die beiden über die vielen Jahre der Freundschaft und Zusammenarbeit als Mitglieder des Performance-Kollektivs Cheap. Wir haben zwar nichts zu sagen, aber eine Menge zu hören. Ein (W)rap On Desire.

Dirty Projectors „Lamp Lit Prose“ / Review

Lamp Lit Prose ist das erste Gude-Laune-Album von Dirty Projectors, ein Lobgesang auf die monogame Liebe und das Konzept der Seelenverwandtschaft.

Filme von morgen – Filmtipps aus der SPEX-Redaktion

An diesem Donnerstag stehen zwei Menschen im Mittelpunkt der Kinotipps. Ein Regisseur und eine Person, der eine definitive Beschreibun ihres Schaffens eher Plage ist, als gerecht werden könnte. Ach ja, ein Roboter ist auch dabei. Kann ja nichts schiefgehen.

Videopremiere: Patrick Siegfried Zimmer „Eternity“

Eine gereifte, sechsminütige Ode an die verlorene Muse. Patrick Siegfried Zimmer vertont die eigenen Erinnerungen, beginnt mit einer tragischen Hymne der Sehnsucht. SPEXklusive Videopremiere.

Borusiade – Schick deine Sachen / Feature, neue EP & Konzert

Mit klassisch geschultem Alt in der Kehle und psychedelischem Acid im Ohr erschließt sich Borusiade aus Bukarest ein neues Territorium jenseits des Dancefloors. Und immer mehr Frauen aus Osteuropa folgen ihr.

Jon Hopkins – Der im Wald badet / Feature & Melt-Konzert

Als Jon Hopkins sein Album Singularity ankündigt, ist das Internet ein bisschen on fire. Und Hopkins? Schreibt auf Twitter lakonisch: „Ich bin ein ‚Zwei Alben pro Dekade‘-Typ.“ Fünf Jahre nach dem für den Mercury-Preis nominierten Immunity ist die Welt in einem ziemlich deprimierenden Zustand. An Feiern will der englische Produzent nicht denken, lieber seinen Frieden in der Natur finden.

RP Boo „I’ll Tell You What!” / Review

Damit ist das Prinzip dieses dritten Albums des Footwork-Pioniers aus Chicago auch schon beschrieben: Beats, Bass, Synth-Sounds, Samples.

„Unzerstörbar, dunkel, opak“ – Claude Lanzmann im Interview

Claude Lanzmann ist tot. Der französische Autor und Regisseur verstarb im Alter von 92 Jahren, hinterlassen hat er unter anderem einen neuneinhalbstündigen Dokumentarfilm, in dem er Überlebende des Holocaust interviewte und damit das Unaussprechliche ansprach. Mit den SPEX-Redakteuren Jan Kedves und Max Dax sprach er im Jahr 2008 über die Entstehung von Shoah. Aus aktuellem Anlass ist das komplette Interview aus SPEX No. 313 nun online zu lesen.